Wer sind wir?

INVIA World ist ein österreichisches Unternehmen. Unser Team besteht aus einer Gruppe von Investoren, Technikern und Personen die sich seit Jahren mit digitalen Währungen und Kryptomining beschäftigen. Ziel ist es, jeden die Chance zu geben an diesem wachsenden Markt teilzunehmen.

Um professionelles Mining einer Kryptowährung wie Bitcoin, Ethereum etc. betreiben zu können, bedarf es nicht nur einen Kurzausflug in einen EDV Handel und das Zusammensetzen von ein paar Teilen. Nein, das Unterfangen ist kompliziert aufzustellen, zu warten und kühl zu halten.

Was bieten wir?

Wir bieten unseren Kunden einen „Aktiv gemanagten Kryptomining Mix“. Der Kunde wählt ein Paket mit einer bestimmten Hashrate. Unsere Hardware ist mit einem Pool von Minern namens Miningpool verbunden. So können wir einem großen Netzwerk von Minern beitreten, um beispielsweise Dash, Ethereum, Bitcoin uvm. zu schürfen. Erträge können variieren, da der Preis von diesen Kryptowährungen, aufgrund von Schwankungen variiert.

Mining Mix Angebot

Sollte die Schwierigkeit des Schürfens von einer Coin zu einem Punkt ansteigen, wo es nicht mehr rentabel ist, schürfen wir diese auch nicht. INVIA World erweitert fortlaufend ihre Mining Hardware um das Mining Mix Angebot immer zu erweitern. Unser Mining-Mix Konzept basiert auf einzigartiger Software, die es uns ermöglicht den gesamten Kryptomining-Markt auf die profitabelsten Coins zu scannen und unsere Anlagen darauf einzustellen. 

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie die Antworten auf die meisten Fragen. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Was ist eine Kryptowährung?

Kryptowährungen sind Formen von digitalen Zahlungsmitteln. Bei ihnen werden Prinzipien der Kryptographie angewandt, um ein verteiltes, dezentrales und sicheres digitales Zahlungssystem zu realisieren. Sie werden nicht von zentralen Institutionen sondern ausschließlich durch Private geschöpft.

Was ist Kryptomining?

Kryptowährungen sind Peer-to-Peer-Netzwerke, das bedeutet, dass jeder, der Kryptowährung nutzt, ein kleiner Teil des jeweiligen Projektes ist. Woher kommen neue Coins? Bitcoin, Ethereum, Litecoin etc. verwenden keine einzelne Institution um ihre Coins zu kreieren. Hier kommt der Miner ins Spiel. Ein Miner nutzt Software, um eine mathematische Aufgabe zu lösen und wird mit einer bestimmten Menge an Coins belohnt.

Welche Hardware wird benutzt?

Wir bieten unseren Kunden Kryptomining, anfangs starten wir mit GPU-Mining. Der Kunde wählt ein Paket mit einer bestimmten Hashrate. Unsere Hardware ist mit einem Pool von Minern namens Miningpool verbunden. Des weiteren wird INVIA GmbH ASIC-Mining in ihr Portfolio einführen, um unser Mining-Angebot zu erweitern. Es ist unser Ziel, dem Kunden einen Mining-Mix zu bieten, der aus den profitabelsten Kryptocoins auf dem Markt besteht.

Was ist eine digitale Wallet?

Eine Kryptowallet lässt sich mit einer echten Geldbörse vergleichen. Sie legen sich eine oder mehrere Geldbörsen zu, um in diesen Ihr Geld zu verstauen. Möchten Sie Geld ausgeben, zum Beispiel beim Kauf einer Ware, entnehmen Sie das Geld aus Ihrer Börse und reichen es weiter.

So ist auch das Grundprinzip bei der Kryptowallet. Bitcoin ist eine digitale Währung. Es gibt keinen physischen Gegenstand, der den Wert "real" repräsentiert wie bei Geldscheinen. Daher wird eine "digitale" Geldbörse verwendet.

Wann erfolgen die Auskehrungen der geschürften Coins?

Die Auskehrung ihrer Coins erfolgt täglich.

Wann fängt mein Mining an?

Nachdem es einen großen Nachfrageüberschuss am Markt gibt, startet ihr Mining nach ca. 4-6 Wochen.

Wer steckt hinter INVIA GmbH?

Unser Team besteht aus einer Gruppe von Investoren, Technikern und Personen die sich seit Jahren mit digitalen Währungen und Kryptomining beschäftigen. Ziel ist es, einzelnen Personen die Chance zu geben an diesem wachsenden Markt teilzunehmen.

Wie lange schürfe ich bei INVIA World?

Die Laufzeit des Minings hängt von Faktoren ab wie, Lebenszeit der Hardware. Minimum 24 Monate. Maximum 36 Monate.

Wo steht unsere Hardware?

Unsere GPU-Miningrigs sind an einem sicheren Ort in Island stationiert. So bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, an unserem physischen Mining teilzunehmen. Der genaue Standort kann aus Sicherheitsgründen nicht bekannt gegeben werden. Zukünftige Projekte werden weltweit diversifiziert. Informationen über weitere Projekte werden über den Newsletter sowie über unsere offizielle Website www.inviaworld.com und INVIA Backoffice kommuniziert.

Bieten wir ein Kunden-werben-Kunden Programm an?

Ja. Sollte sich ein Kunde dazu entschließen, INVIA World an andere weiterzuempfehlen, wird er laut unserem Vergütungsplan dafür belohnt.

Welche Zahlungsmethoden nimmt INVIA GmbH an?

Bitcoin sowie Altcoins. Kreditkarten. Banküberweisungen. Bitte beachten Sie: Wenn Sie nicht mit Kreditkarte bezahlen, fügen Sie bitte eine Partner-ID zur Transaktion hinzu, um es uns zu ermöglichen, die entsprechenden Userkonten zuzuordnen.

Ist INVIA World gebunden an eine spezielle Kryptowährung?

NEIN. INVIA World behält sich das Recht vor, unsere Mining-Anlagen auf derzeitige interessante Kryptos einzustellen. Immer wenn wir uns entscheiden, eine Kryptowährung hinzuzufügen, zu entfernen oder zu wechseln werden wir unseren Kunden das auch mitteilen. Dies erfolgt durch E-Mails und News auf unserer Website.

Newsletter

Socialmedia

payment method